POLITIK FÜR DIE QUALITÄT ISO 9001

ISO 9001
Die Angelpunkte des Erfolgs des Unternehmens sind an erster Stelle mit der Fähigkeit verbunden, die Erfordernisse des Marktes und der Kunden durch ein Angebot zu ermitteln und zu interpretieren, das den Erfordernissen der Kunden entspricht, was durch die Abwicklung der Prozesse mit dem Ziel der Förderung der fachlichen Entwicklung, der aktiven Beteiligung des Personals und der ständigen Verbesserung erreicht wird.

 

Die Firma TUCANO URBANO findet in der ständigen Aufmerksamkeit gegenüber dem Kunden und in der ständigen Verbesserung der diesem gelieferten Produkte ihre Stärke. Im Bewusstsein, dass zum immer konkurrenzfähigeren Arbeiten auf dem Markt der Kontext, in dem gearbeitet wird, berücksichtigt werden muss, wird diesbezüglich von der Gesellschaft ein Qualitätsmanagement-System angewandt und implementiert, dessen Stärken folgende sind:

  • die zentrale Rolle des Kunden sowohl während der Analyse der Anforderungen als auch bei der Lieferung des Produktes;
  • die ständige Verbesserung der Qualität der eigenen Produkte;
  • die Entwicklung neuer Produkte, die den möglichen Anforderungen der Kunden und/oder des Marktes gerecht werden;
  • die Verhinderung eventueller Reklamationen / Rückgaben seitens des Kunden;
  • die Verbreitung der Kultur der Qualität auf allen Ebenen des Unternehmens;
  • die ständige Verbesserung der Wirksamkeit und Effizienz der Prozesse;
  • der Schutz der Arbeitsumgebung, der Gesundheit und der Sicherheit der Beschäftigten;
  • die Erzielung wirtschaftlicher Ergebnisse, die die Erreichung der Ziele ermöglichen;
  • die Einhaltung der zwingenden anwendbaren Auflagen (vor allem hinsichtlich der richtigen Anwendung neuer Bestimmungen, Verordnungen mit Gesetzeskraft und/oder ministerieller Beschlüsse, sowie der Vorgaben der Unternehmensleitung.

 

Die Firma TUCANO URBANO ist deshalb bemüht::

  • die Anzahl der Kunden mit konsolidiertem Qualitätssystem zu erhöhen;
  • unter vollständiger Einhaltung der geltenden Bestimmungen und Gesetze zu handeln, die auf den Tätigkeitsbereich des Unternehmens anwendbar sind;
  • die ständige Verbesserung der Ergebnisse durch die Umsetzung der Auflagen der Normen UNI EN ISO 9001:2015 bei der Arbeit, den Verfahren und den eventuellen Arbeitsanweisungen zu verfolgen;
  • die Zufriedenheit des Kunden durch eine genaue und konstante Analyse der Reklamationen/Rückgaben der Kunden und der Rücksendedaten vom Kunden zu erhöhen, um die erzielten Ergebnisse in Ziele bei der Verbesserung der verschiedenen Prozesse zu verwandeln;
  • die Qualität der gelieferten Produkte durch systematische Überwachung und Messung in den Prozessen (auch in Zusammenarbeit mit dem Kunden) unter Kontrolle zu halten;
  • die Leistungen des Qualitätsmanagement-Systems durch die Analyse der aus dem Feedback-System des Unternehmens zurückkehrenden Daten und Informationen zu messen;
  • das gesamte Personal und die Mitarbeiter durch eine ständige Weiterbildungs- und Informationstätigkeit zur Kultur sowie den organisatorischen und Management-Techniken einzubeziehen, um die ständige Verbesserung der Prozesse zu verfolgen;
  • Ziele zur Verbesserung in den verschiedenen Bereichen des Unternehmens festzulegen, deren Stand der Erreichung überwacht wird.

 

Zur Erstellung, Entwicklung und Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagement-Systems verpflichtet sich die Unternehmensleitung, dem gesamten Unternehmen angemessene Ressourcen zur Verfügung zu stellen, Verantwortungsbereiche zu vergeben sowie außerdem für die Vorsorge und Kontrolle der organisatorischen Wirksamkeit zu sorgen.

Diese Politik für die Qualität wird dem gesamten Personal mittels Präsentation durch die Unternehmensleitung und Aushang zur Kenntnis gebracht und wird je nach der Entwicklung der Bezugsbestimmung und der unternehmerischen Tätigkeiten bei der Überprüfung der Unternehmensleitung kontrolliert und überarbeitet. Außerdem wird sie den relevanten betroffenen Parteien durch Veröffentlichung auf der Internetseite zur Verfügung gestellt.
 

Peschiera Borromeo (MI), 1er Dezember 2016                                                                                                                                                                                              DIEGO SGORBATI – CEO